Grik.de - Ideen für die Kinder- und Jugendarbeit Zur Startseite von Grik.de
Diskussionsplatz - Organisatorische Themen
Diskussionsplatz - Pädagogische Fragen

Elternarbeit

von mehlersoft (29.11.09 22:59:18)

Dies ist das zweite Situationsbeispiel von pädagogisches Handeln neu durchdacht (Vorschau), wie es sich bei einer Ferienfahrt, einem Lager oder einer Gruppenstunde zutragen könnte.  Mich interessiert dabei, was Du tun würdest, wie Du in dieser Situation reagieren würdest. Über weitere Situationsbeispiele freue ich mich natürlich (bitte in pädagogisches Handeln neu durchdacht (Vorschau)). 

 

Diesmal geht es nicht um den Umgang mit Kindern, sondern den Umgang mit den Eltern und teilt sich in zwei Bereiche:

  1. Was macht ihr an Elternarbeit?
  2. Wie gehst Du mit Eltern um, die sich nicht um den "Verein" kümmern (nie anmelden, lange kein Geld bezahlen, etc.)?
Kommentar von rolimo (06.12.09 14:05:39)

1. Wir schreiben Briefe, sprechen mit Eltern, die die Kinder abholen und führen drei bis vier Mal im Jahr Anlässe durch, an denen die Eltern teilnehmen sollten.

Doch an diesen Anlässen kommt man nur an die "interessierte" Gruppe der Eltern heran...

Kommentar von albert (16.12.09 15:20:17)

einen ersten Kontakt kann man knüpfen, wenn man persönlich vorbei geht und zb. einen Brief, Einladung direkt überbringt. Dann kann man auch mal für einen gesprächstermin anfragen.

- themen: leiter vorstellen, aus der jugendarbeit erzählen, den verein allgemein vorstellen, nachfragen, was dem kind im verein gefällt, ev. was nicht.

auch erzählen, was man für vorbereitungsarbeit hat (aber nicht jammern...).

wenn die eltern neu sind das jahresprogramm vorstellen, einige tolle fotos (aber bitte aus sicht der eltern tolle...) zeigen.

 mit der zeit spielt sich das gut ein. ich kann mich jedenfalls an gute abende bei den eltern erinnern und im gespräch zeigte sich dann auch die wertschätzung und den rückhalt (beispiel: bei einem gepäcktransport habe ich beim manövrieren mit dem bus an einem pfosten die hintere lichtabdeckung zerschlagen und die eltern haben den selbstbehalt der versicherung übernommen).




Gerne darfst du auf diese Seite verlinken. Zur Verlinkung innerhalb von Grik.de füge an der entsprechenden Stelle, an der der Verweis erscheinen soll, [AL]4570[/AL] ein (weitere Informationen zu diesem Code und weitere Codes findest du in Youth and me vom 15.05.07 ab Seite 9). Für die Verlinkung von externen Seiten benutze bitte die folgende Url: http://www.grik.de/a4570-Elternarbeit.html
Unterkünfte für Jugendgruppen | brautkleider | Bücher für die Jugendarbeit